VR-Talentiade

Mit der VR-Talentiade, dem Programm zur Talentsuche und Talentförderung, leisten sieben Sportfachverbände in Baden-Württemberg zusammen mit den Volksbanken Raiffeisenbanken einen wertvollen Beitrag zur Nachwuchsförderung. Die sieben beteiligten Sportfachverbände (Fußball, Golf, Handball, Leichtathletik, Tennis, Turnen und Ski) repräsentieren 1,8 Millionen Mitglieder in 6500 Vereinen. Sie richten in fast 100 Orten Talenttage aus um besonders begabte Mädchen und Jungen zu entdecken. Unter Berücksichtigung von sportartspezifischen Besonderheiten sind die Kinder zwischen 6 und 12 Jahre alt.

So funktionierte es: Vom VR-Tag des Talents ins VR-TalentTeam müssen 3 Stufen überwunden werden:

  • Zuerst messen sich die Kinder und Jugendlichen auf lokaler Ebene in so genannten dezentralen VR-TalentTagen (1. Stufe).
  • Bei der zentralen VR-Talentiade (2. Stufe) treten dann die Besten aus den VR-TalentTagen gegeneinander an.
  • Aus jeder Sportart werden jährlich die zwölf Besten (3. Stufe) ins VR-TalentTeam berufen.

Wer im VR-TalentTeam ist, darf die große Welt des Sports beim Training mit Stars oder bei einem sportlichen Highlight kennen lernen und wird anschließend in das Betreuungs- oder Kaderkonzept der Sportfachverbände eingebunden.

Die Homepage der VR-Talentiade: www.vr-talentiade.de

VR-Talentiade @Home

Alle SpielerInnen des Jahrgangs 2009/10 sind herzlich eingeladen

Da im Moment leider weder ein Spiel-, noch Trainingsbetrieb möglich ist, hat der Handballverband Württemberg in Absprache mit dem Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband eine abgewandelte 1. Stufe der VR-Talentiade entwickelt.

Die VR-Talentiade ist aus drei Stufen aufgebaut (1. Stufe = Vorentscheide, die unter normalen Bedingungen in den E-Jugend-Spielbetrieb integriert sind / 2. Stufe = Bezirksentscheide / 3. Stufe = Verbandsentscheid) und ist gleichzeitig die erste Sichtung.

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich viele Vereine beteiligen und ihre Kinder dafür begeistern.
 

Durchgeführt wird die Talentiade in diesem Jahr wie folgt: 


Wir laden alle Kinder im Jahrgang 2009/10 im Verband herzlich ein, an der „VR-Talentiade @Home“ teilzunehmen. Dabei absolvieren die Kinder zuhause sechs Koordinationsübungen und lassen sich beispielsweise von ihren Eltern oder Geschwistern filmen. Die Videos werden an ihre/n Trainer/in geschickt, der/die die Ergebnisse aller TeilnehmerInnen per Formular an die entsprechenden Bezirksverantwortlichen meldet.

Nach Beendigung der 1. Stufe werden die Ergebnisse an den jeweiligen Bezirksverantwortlichen weitergeleitet, der Bezirksverantwortliche hat somit einen Pool an Spielerinnen und Spielern für die 2. Stufe, den sogenannten Bezirksentscheid, vorliegen. Wann und in welcher Form dieser stattfinden wird, kann im Moment noch nicht benannt werden und ist von den weiteren Entwicklungen abhängig.
Die VR-Talentiade richtet sich 2021 an alle Kinder des Jahrgangs 2010. Da für die Kinder des Jahrgangs 2009 letzte Jahr die Talentiade ausgefallen ist, dürfen diese in Südbaden ebenfalls an der Talentiade teilnehmen. Für sie endet der Wettkampf allerdings mit dem Verbandsentscheid, d.h. es werden keine Kinder für das sportartenübergreifende Event ausgewählt. 

Es können gerne auch Kinder des jüngeren Jahrgangs an der VR-Talentiade @Home teilnehmen, ihre Ergebnisse werden jedoch „außer Konkurrenz“ gewertet.

Laufzeit bis 15.04.21

Leitfaden für die Vereine

  1. Animiert eure Kinder zur Teilnahme an der VR-Talentiade @Home und leitet alle relevanten Informationen an sie weiter. Die Videos inkl. der Erklärungen findet ihr nachfolgend.
  2. Fordert die Übungsvideos eurer Kinder an und tragt die Ergebnisse in den Meldebogen ein. Natürlich könnt ihr die VR-Talentiade @Home auch live mit euren Kindern über eine Online-Plattform machen.
    Hinweis: Wir behalten uns vor, stichprobenartig Videos bzgl. Richtigkeit der gemeldeten Werte zu prüfen.
  3. Schickt das ausgefüllte Meldeformular und gerne pro Spieler/in ein Bild (z.B. während der Koordinationsübung) per Email an die entsprechenden Bezirksverantwortlichen (bis spätestens 15.04.2021).
    Wir erstellen aus den eingesendeten Bildern pro Mannschaft eine Collage, die unter www.vr-talentiade.de zu finden sein wird. Die Videos müssen ohne Aufforderung nicht an uns gesandt werden.
  4. Nach Einsendung der Unterlagen erhaltet ihr ein Paket mit Kleinpreisen und Urkunden für die Kinder.

Hier findet ihr das Meldeformular.

Übungen

Übungen findet ihr hier

Vorbemerkungen

• Es wurden Übungen gewählt, bei denen man in der Ausführung und Bewertung möglichst wenig „interpretieren“ kann.

• Körperliche Voraussetzungen sollen nicht entscheidend sein: Übungen für „groß und stark“ sollen sich mit „klein und geschickt“ die Waage halten.

• Die Übungen müssen von jedem (in jeder Wohnung) mit wenig Platz durchführbar sein (prellen und werfen nur eingeschränkt / kurz).

• Fähigkeiten und Fertigkeiten sollen möglichst breit abgefragt werden: Koordination, Stabilität, Technik, …

• Die Übungen sollen nicht zu lange dauern, damit die Videos und die Bewertung handhabbar bleiben.

• Die Bewertung / Zählung soll möglichst einfach sein, damit der Aufwand der Mannschaftverantwortlichen überschaubar bleibt.

• Die Punkte der einzelnen Übungen sollen aufeinander abgestimmt sein, damit jede Übung insgesamt etwa gleich gewichtet ist.