Die Ausbildung zum Handball-Trainer

Die Ausbildung zum Trainer gliedert sich in drei Lizenzstufe

  • In der 1. Lizenzstufe wird die Trainer-C-Leistungssport Lizenz erworben. Inhaber dieser Lizenzstufe finden sich überwiegend als ehrenamtliche Jugendtrainer im Grundlagentraining sowie als Vereinstrainer im unteren Leistungsbereich wieder.
  • Die B-Trainer-Lizenz baut auf der 1. Lizenzstufe auf. Zielgruppe dieser 2. Lizenzstufe sind überwiegend Jugendtrainer im Aufbautraining sowie Vereinstrainer im mittleren Leistungsbereich.
  • Als höchste Stufe im Deutschen Handball-Bund kann die A-Trainer-Lizenz erworben werden. 

Die Ausbildung zum C- bzw. B-Trainer erfolgt durch die Landesverbände, die Ausbildung zum A-Trainer kann nur beim Deutschen Handball-Bund erfolgen. Jede Stufe bedingt jeweils die erfolgreiche Absolvierung der vorherigen und die Gültigkeit der Lizenz. Zur Lizenzerhaltung müssen regelmäßig Fortbildungen besucht werden.  

Sportschule Steinbach

Sämtliche Lehrgänge und Fortbildungen finden in der Südbadischen Sportschule Steinbach, Yburgstr. 115, 76534 Baden-Baden-Steinbach statt.
Anreisehinweis zur Sportschule Steinbach


Trainer-C-Leistungssport Lizenz

Der SHV bietet in Zusammenarbeit mit der Südbadischen Sportschule Steinbach und dem Badischen Sportbund Freiburg die Ausbildung zum Handball-Trainer-C-Leistungssport an.

Zulassungsvoraussetzungen / Anmeldemodalitäten

  • Vollendung des 16. Lebensjahres zu Beginn der Ausbildung
  • Mitgliedschaft in einem Verein des zugehörigen Landessportbundes
  • Erfahrungen und Fähigkeiten in der Sportart Handball und ausreichend deutsche Sprachkenntnisse
  • Zur Prüfung muss eine Bescheinigung eines Erste-Hilfe-Kurses (9 Stunden und nicht älter als 2 Jahre) vorgelegt werden! Zulassungsvoraussetzung zur Prüfung! 

Die Berücksichtigung zu den Lehrgängen erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung!

Die Anmeldung bzw. Fragen zu den o.a. Lehrgängen, richten Sie bitte direkt an den Vizepräsidenten Lehre/Leistung Rudi Eckerle, Am Tonhügel 37, 76534 Baden-Baden, Tel.  07223/6228 priv. oder per e-Mail: r.eckerle(at)t-online(dot)de

 

Dauer der Ausbildung
Die Ausbildung zum Handball-Trainer-C-Leistungssport umfasst 120 UE. Die Ausbildung gliedert sich in drei Jugendtrainertermine/Grundlehrgang sowie den nachfolgendem Aufbau- und Prüfungslehrgang.
Am Aufbaulehrgang kann nur teilgenommen werden, wenn die Jugendtrainertermine komplett absolviert wurden! 

 

Gebühren
Die Lehrgangsgebühr für die gesamte Ausbildung beläuft sich auf voraussichtlich € 250,00 (€ 90,00 für Jugendtrainer incl. € 25,00 Lizenzgebühr für die Handballtrainingsdatenbank und € 160,00 für Aufbau- und Prüfungslehrgang).
Die Kosten für die Ausbildung und Unterkunft werden überwiegend vom BSB übernommen. Aufgrund evtl. Kürzungen in der Sportförderung muss ggfs. mit zusätzlichen Eigenbeteiligungen gerechnet werden.

Literatur

  • Emrich "Spielend Handball lernen"
  • Handballtrainingsdatenbank

Verkürzung der Ausbildung

Eine Verkürzung der C-Lizenz-Ausbildung ist für Sportstudenten (Schwerpunktfach Handball) auf Nachweis möglich. Die entsprechenden Unterlagen senden Sie bitte an:
Rudi Eckerle, Am Tonhügel 37, 76534 Baden-Baden-Steinbach. 

Gültigkeit
Die C-Lizenz ist 4 Jahre gültig!

Übungsleiterbezuschussung

Inhaber einer gültigen C-Lizenz können vom Badischen Sportbund Freiburg, über den Verein bezuschusst werden. Der momentane Zuschuss beträgt € 1,80 pro Stunde bei maximal 200 Trainingsstunden pro Jahr.
Der Zuschussantrag muss beim Badischen Sportbund Freiburg, durch den Verein bis zum 15.11. des jeweiligen Kalenderjahres eingereicht werden.

Trainer B-Lizenz

Zulassungsvoraussetzungen

  • Vollendung des 21. Lebensjahres
  • Mitgliedschat in einem Verein des BSB/DSB
  • Besitz der C-Lizenz Handball und Nachweis von 2 Jahren Übungsleitertätigkeit seit dem Erwerb der C-Liznez
  • ausreichend deutsche Sprachkenntnisse

Die Berücksichtigung zu den Lehrgängen erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung!

Die Anmeldung bzw. Fragen zu den o.a. Lehrgängen, richten Sie bitte direkt an den Vizepräsidenten Lehre/Leistung Rudi Eckerle, Am Tonhügel 37, 76534 Baden-Baden, Tel.  07223/6228 priv. oder per e-Mail: r.eckerle(at)t-online(dot)de

 

Dauer der Ausbildung
Die B-Trainer-Ausbildung besteht aus Teillehrgang I und Teillehrgang II und der Prüfung (70 UE). Zur Prüfung kann nur zugelassen werden, wenn Teillehrgang I und II absolviert wurden.

 

Gebühren
Die Lehrgangsgebühr für die Ausbildung/Teillehrgang I beläuft sich auf voraussichtlich € 210,00 und Teillehrgang II und Prüfungsgebühr auf € 290,00.
Die Kosten für die Ausbildung und Unterkunft werden überwiegend vom BSB übernommen. Aufgrund evtl. Kürzungen in der Sportförderung muss ggfs. mit zusätzlichen Eigenbeteiligungen gerechnet werden.

 

Gültigkeit
B-Lizenzinhaber müssen alle 3 Jahre an einer anerkannten Fortbildung teilnehmen, damit die Lizenz nicht ungültig wird.

Trainer A-Lizenz

Der Deutsche Handballbund zeichnet für die A-Lizenz-Ausbildung verantwortlich.
Aktuelle Informationen werden auf der DHB-Seite unter DHB-Ressort Ausbildung eingestellt.
Die Bewerber senden ihre Meldung auf dem vorgeschriebenen Formular über die SHV-Geschäftsstelle an die DHB-Geschäftsstelle.

Den Bewerbungsunterlagen sind beizufügen:

  • eine Bescheinigung über die jeweils ausgeübte Trainertätigkeit durch den betreffenden Verein,
  • die Beurteilung/Stellungnahme des zuständigen Verbandslehrwartes.

Über die Zulassung zum A-Trainer-Ausbildungslehrgang entscheidet in Absprache mit den zuständigen Landesverbänden letztendlich der DHB-Lehrstab. Die Einladungen zu den jeweiligen Ausbildungsabschnitten werden den Teilnehmern direkt zugestellt.

Weitere Infos sowie Meldeformulare