Talentsichtung der SHV-Jugend männlich, Jahrgang 2004
  12.03.2020 •     Verband , Leistungssport , Jugend


DHB-Sichtung vom 05.03. - 08.03.2020 in Heidelberg

Der Deutsche Handballbund lud zur diesjährigen Sichtungsveranstaltung im Süden, an den Olympiastützpunkt Rhein-Neckar, nach Heidelberg ein. Beginnend am Donnerstag, folgten an den kommenden drei Tagen viele sportmotorische Tests, wie Schlagwurfpräzision, 30m-Sprints, Achterlauf usw. Ebenfalls fanden Technik/Taktik-Überprüfungen und Training, u.a. Schlagwurf/Sprungwurf, Sperre/Absetzen und Würfe über Außen mit den DHB-Trainern statt.

Doch auch das Handballspielen kam natürlich in den Tagen nicht zu kurz: Neben den Grundspielen 4:4 und 6:5 standen die Sichtungsspiele auf dem Programm. Die Gegner in der Gruppe A waren: Niederrhein, Rheinland-Pfalz, Württemberg und Bayern. Leider reichte es am ersten Tag nur zu je einem Punkt im Penalty-Werfen gegen Niederrhein und Rheinland-Pfalz. Am zweiten Tag folgte dann die beste Leistung des Turniers gegen Württemberg. Ein glattes 5:0 war der verdiente Lohn. Im letzten Spiel gegen Bayern fehlten dann ein paar Körner und so wurden beide Halbzeiten knapp verloren und das Penalty-Werfen wieder gewonnen. So reichte es nur zum 5. Gruppenplatz und wir spielten am Sonntagmorgen gegen das Saarland um die Platzierung des Sichtungsturniers. Nach großem Spiel und einer tollen Mannschaftsleistung, gewannen wir dieses Spiel deutlich und schlossen das Turnier mit einem vom Ergebnis her etwas unbefriedigenden 9. Platz ab.

Es waren für alle Beteiligten tolle Tage mit viel Erfahrungen und Eindrücken in Heidelberg. Die Mannschaft hat trotz allem einen sehr guten Eindruck hinterlassen und man darf mit den gezeigten Leistungen der SHV-Jungs zufrieden sein. 

Auffällige Spieler bei der Sichtung waren:

Torsten Anselm
Lasse Meier
Björn Ewald
Emanuel Bello
Tobias Schnaitter

Es spielten:

Ewald Björn, Kadetten Schaffhausen

Henke Peer, SG Ottenheim/Altenheim

Schnaitter Tobias, SG Ottenheim/Altenheim

Schnurr Manuel, SG Ottenheim/Altenheim

Heidt Florian, TuS Helmlingen

Komin Mika-Ante, HSG Konstanz

Anselm Torsten, SG  Pforzheim/Eutingen

Krauth Mathis, SG Pforzheim/Eutingen

Meier Lasse, TuS Schutterwald

Pagniez Marlon, TuS Schutterwald

Bello Emanuel, TuS Schutterwald

Schlageter Luca, TuS Schutterwald

Trainer bei der Sichtung:
Chris Armbruster, Julian Roming und Christian Höll

Physiotherapeut:
Michael Krauth