Nachruf
  13.09.2021 •     Bezirk 2 - Offenburg/Schwarzwald , Verband


Der Südbadische Handballverband e. V. und der Handballbezirk Offenburg/Schwarzwald trauern um

Manfred Prause

Manfred Prause hat das Schiedsrichterwesen zuerst in Deutschland und danach weltweit entscheidend geprägt und weiterentwickelt.

Anfangs war er als Schiedsrichter und danach als Delegierter sowohl in Deutschland als auch in der ganzen Welt tätig. Auf Grund seiner Fachkenntnisse und Erfahrungen, aber vor allem wegen seiner außergewöhnlichen Persönlichkeit, war er weltweit geachtet und anerkannt.

Manfred Prause hat über 53 Jahre an entscheidenden Stellen das Schiedsrichterwesen weltweit verändert. Bis 2017 waren internationale Turniere, Welt- oder Europameisterschaften aber auch olympische Spiele ohne ihn nicht denkbar. Auch deshalb hat er viele nationale und internationale Ehrungen erhalten. Auf eigenen Wunsch ging er in den Funktionärsruhestand, genoss aber weiterhin die Schönheit des Handballspiels jetzt aber ohne Verantwortung.

Mit seinem überdurchschnittlichen Engagement im Ehrenamt, seinem beispielhaften Verantwortungsbewusstsein und seiner liebenswerten Art hat er sich bleibende Verdienste um den Handballsport erworben. Dafür sind wir Manfred unendlich dankbar.

Wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren. Seiner Frau Ute, seiner Familie und seinen Angehörigen gilt unser aufrichtiges Mitgefühl.

 

Südbadischer Handballverband e.V.
Alexander Klinkner
Präsident


Bezirk Offenburg/Schwarzwald
Gerhard Kempf
Bezirksvorsitzender                
                    


Zugehörige Dateien