Lokale Hygienekonzepte - Wie werden die Infos veröffentlicht?
  10.09.2020 •     Verband


Liebe Handballerinnen und Handballer,

nachdem die 3 Landesverbände in Baden-Württemberg und Handball Baden-Württemberg am 31.07.2020 den ersten Entwurf für ein Hygienekonzept für die Sporthallen der Spielrunde 2020/2021 veröffentlicht haben liegt nun eine leicht modifizierte Version vor. Beide Versionen können verwendet werden.

Viele Vereine sind schon sehr erfolgreich unterwegs und spiegeln dieses übergreifende Hygienekonzept für die Spielrunde 2020/2021 an den lokalen Gegebenheiten jeder Sporthalle. Ebenso stimmen die Vereine die Hygienekonzepte mit den Trägern der Hallen ab, die das Konzept bestätigen müssen. So erfüllen der Verband, die Betreiber der Hallen (Träger) und die Nutzer (Vereine) ihre Pflichten im Rahmen der Corona Verordnung Sport des Landes Baden-Württemberg. Dies ist eine tolle Leistung jedes Vereins, der Träger und wesentliche Voraussetzung für die Zulassung der Hallen für den Spielbetrieb in der Runde 2020/2021. Vielen Dank dafür!

 

Wie geht es dann mit den Konzepten weiter?

Sobald für eine Halle ein Konzept erarbeitet wurde und vom Träger bestätigt wurde ist das Konzept an die Geschäftsstelle einzureichen.

Dazu bitte die Kurzübersicht beifügen, die wir zur schnellen Information erstellt haben.

Die Geschäftsstelle wird das Konzept mittels einer Checkliste quer prüfen.

Es erfolgt keine Freigabe oder Detailprüfung, da der SHV die lokalen Gegebenheiten nicht für alle Hallen kennen kann.

Danach wird die Geschäftsstelle das Konzept in PHÖNIX bei der Halle hochladen.

Mit dem Hochladen ist das Konzept dann für die jeweilige Halle für alle Interessierten einsehbar.

Die Gästemannschaften, die Gästefans, die Schiedsrichter, die Presse und alle weiteren sind dann gefordert, sich im Vorfeld aktiv über das gültige Konzept zu informieren.

 

Sollte der Träger der Halle das Konzept nicht bestätigen wollen, so ist dies zu dokumentieren (Mail o.ä. des Trägers) und das Konzept von einem vertretungsberechtigten Vorstand des einreichenden Vereins zu unterschreiben.

 

Damit die Geschäftsstelle nicht auf den „letzten Drücker“ mit Konzepten überflutet wird kann eine termingerechte Hochladung für den 03./04.10.2020 nur sichergestellt werden, wenn die Unterlagen bis zum 28.09.2020 digital in Freiburg vorliegen.

 

Änderungen an den Konzepten können über den gleichen Weg eingereicht werden.

Bitte hierzu eine Bearbeitungszeit von 3 Werktagen bis zum Hochladen berücksichtigen.

 

Nochmals der Hinweis: Ohne Hygienekonzept keine Zulassung der Halle zum Spielbetrieb 2020/2021.

 

VIELEN DANK!!!

 

Mit sportlichen Grüßen

Alex. Klinkner

Präsident des südbadischen Handball Verbands e.V.

Rehlingstr. 17

79100 Freiburg im Breisgau