Wichtige Informationen für die Durchführung von Turnieren und Freundschaftsspielen

Insbesondere als Vorbereitung auf die bevorstehende Hallenrunde werden von den Vereinen des Verbandsgebiets eine Vielzahl von Freundschaftsspielen und Turnieren veranstaltet. Diese müssen rechtzeitig beim SHV angemeldet werden.

Internationale Turniere/Freundschaftsspiele
Der DHB-Antrag für die Durchführung eines internationalen Turniers oder Spiels muss bei der SHV-Geschäftsstelle angefordert werden.

Nationale Turniere/Freundschaftsspiele /Vorbereitungsspiele
Mit dem Antragsformular für Freundschafts-/Vorbereitungssspiele bzw. Turnier können die geplanten Veranstaltungen entsprechend beantragt werden.

Was ist zu beachten?

Alle Freundschaftsspiele, Turnier oder Pflichtspiele sind gem § 73 ff. DHB-SpO vom Veranstalter beim zuständigen Verband anzuzeigen. Spiele mit Beteiligung von ausländischen Mannschaften sind genehmigungspflichtig.

Diese Melde- bzw. Genehmigungspflicht ist für den Veranstalter (Verein) kostenlos!

Schiedsrichter sind u.a. nur dann versichert, wenn diese offiziell von der zuständigen Stelle zu den Spielen eingeteilt sind.

Die Schiedsrichter in Südbaden sind angewiesen, dass sie nur Spiele leiten dürfen, wenn sie einen offiziellen Spielauftrag haben.

Auch bei Freundschaftsspielen sind wie bei Punktspielen, das Kampfgericht zu besetzen, ein Spielberichtsbogen zu fertigen und durch die SR eine Passkontrolle durchzuführen.

Der Spielberichtsbogen ist nach dem Spiel durch die SR an die zuständige Stelle (SR-Einteiler) zu senden.

Um dieses zu gewährleisten wird auf folgenden Ablauf hingewiesen:

  • Der Veranstalter (Verein) teilt auf dem Anmelde-/Antragsformular dem SHV per e-Mail das Spiel mit. Schiedsrichterwünsche können im Formular angegeben werden!
  • Die Geschäftsstelle leitet dann dieses e-Mail an den Verbandsschiedsrichterwart weiter.
Suche